Die Burg Montserrat d'Altafulla

Die Burg Montserrat d'Altafulla

x

Per E-Mail senden.

Die Burg Montserrat d’Altafulla wurde 1059 zum ersten Mal schriftlich erwähnt. Sie gehörte seit Anfang des 14. Jhs. bis 1472 der Familie Requesens, dann wurde sie von Pere de Castellet erworben. Mitte des 17. Jh. ging sie in den Besitz von Francesc de Montserrat, dem ersten Markgrafen von Tamarit über, dessen Nachkommen dieses Eigentum über die Jahrhunderte bis in die Gegenwart bewahrt haben. Das heutige Gebäude stammt im Wesentlichen aus dem 17. Jh. und befindet sich in einem ausgezeichneten Zustand. Es ist in Privatbesitz und die Räume können nicht besichtigt werden.  


Alle Sehenswürdigkeiten